Naturalistische Landschaften

  • 1

Mit „Landschaften“ in der Kunst beschäftigte sich der Q1-Kunstkurs im 1. Halbjahr. Dazu setzten sich die Schüler*innen mit der Kunstgeschichte zu diesem Thema auseinander und malten auch selber eine naturalistische Landschaft.

In einem ersten Schritt überlegt sich jede/r, welcher Art von Landschaft sie/er sich widmen möchte, und beschaffte sich dazu eine gute Fotovorlage. Mit Hilfe dieser Vorlage und um die ausgewählte Landschaft kompositorisch wie auch farblich kennenzulernen, wurde eine kleine Farbvorarbeit im Postkartenformat angefertigt. Dann war es Zeit, die große Leinwand (50 x 70 cm) in Angriff zu nehmen. Zunächst mit dem Bleistift, dann mit den Acrylfarben. Zum Schluss sollten die Schüler*innen eine, erst auf den zweiten Blick sichtbare, „Gefahr“ oder eine „Trübung der Idylle“ in ihrem Bild verstecken.

Viel Spaß beim „Suchspiel“!

Yvonne Delisle