Zukunftsglaube in den Händen

Zugriffe: 780

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Freunde und Förderer,

das vergangene Jahr werden wir nie vergessen: ein Jahr mit einer uns alle erschütternden Flutkatastrophe, aber auch mit vielen positiv berührenden, ermutigenden Erfahrungen. Wir alle zusammen haben im vergangenen Jahr Großartiges geleistet. Viele Mitglieder unserer aktiven Schulgemeinde und auch viele Ehemalige haben unsere betroffenen Familien tatkräftig unterstützt. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle nochmals aufrichtig bedanken.

Gemeinsam tragen wir die Hoffnung auf ein gutes 2022 in unseren Herzen und den Glauben an das Gute in unseren Händen. Wichtig bleibt, den Mut zu behalten, denn die Hoffnung auf eine gelingende Zukunft ist ein besserer Wegweiser als die Angst. In der Zuversicht, freudige Momente teilen und Daseinsfreude spüren zu dürfen, schenken wir einander Trost und Halt. So gestärkt, werden wir auch im kommenden Jahr Schwierigkeiten gemeinsam überwinden.

Aktuell gehen wir vom Wiederbeginn des Unterrichts am kommenden Montag, 10.01.2022, aus. Falls sich die Bezirksregierung wider Erwarten dagegen entscheiden sollte, werdet Ihr / werden Sie an dieser Stelle weitere Informationen finden.

Euch / Ihnen allen ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr!

Herzlich

Eure / Ihre

Roswitha Schütt-Gerhards

(©Foto: Jürgen Heller)

 

Drucken